GranCanaria bei Nacht
 

Branchen


Bars und Kneipen
Caf, Konditorei, Imbiss
Dienstleistungen
Einkaufsmglichkeiten
Erotik
Gesundheit und Wellness
Nachtleben
Restaurants
Sport und Eventbar
Sport und Freizeit


Orte

Aldea de San Nicols
Agaete
Agimes
Arguineguin
Arinaga
Artenara
Arucas
Atalaya
Bahia Feliz
Barranco de Guayadeque
Bellavista
El Puertillo - Baaderos
El Tablero
Fataga
Galdar
Juan Grande
Las Palmas
Las Vegas Valsequillo
Maspalomas
Meloneras
Mogan
Moya
Patalavaca
Playa de las Canteras
Playa del Aguila
Playa del Ingls
Puerto de Mogan
Puerto Rico
Salinetas & Melenara
San Agustin
San Bartolom de Tirajana
San Felipe
San Fernando
Santa Brigida
Santa Mara de Gua
Sardina
Sonnenland
Tafira Baja
Tejeda
Telde
Teror
Valleseco
Vecindario
Vega de San Mateo



ShoppingCenter

Calle Mayor de Triana
7 Palmas
Anexo II
Boulevard El Faro
C.C. Botnico
C.C. Cita
C.C. Eurocenter
C.C. Faro 2
C.C. Kasbah
C.C. La Minilla
C.C. La Sandia
C.C. Metro
C.C. Nilo - Avda. Moya
C.C. Prisma
C.C. San Agustn
C.C. Yumbo
CC Alcampo
CC Atlantico
CC Bella Vista
CC El Muelle Deportivo
CC El Tablero
CC Gran Chapparal
CC Las Terrazas
CC Meleoneras Playa
CC Mercacentro
CC Oasis
CC Plaza
CC Puerto Rico
CC Ronda
CC Sonnenland
CC Varadero
Centro Comercial Avenida de Canarias
Centro Comercial La Ballena
Centro Comercial La Charca
Centro Comercial La Ciel
Centro Comercial y de Ocio 7 Palmas
Corona Roja
Edificio Excelsior I
El Porton
El Veril
Gran Chapparal
Jardin del Sol
Marieta
Playa del Hombre
Tropical


Ihr Eintrag

Ihr Eintrag
Beispieleinträge
Preise


Barranco de Guayadeque auf Gran Canaria

Die letzten Hhlenmenschen im Barranco de Guayadeque Wenn man die Insel erkundet, sieht man oftmals viele kleine und groe Hhlen und man kann sich kaum vorstellen, dass dort einmal Menschen gelebt haben. Und doch ist es so. Einige sehr gut erhaltene Hhlen die auch noch immer bewohnt sind, findet man im Tal von Guayadeque bei Agimes. Die Hhlen die oftmals durch geologische Verwerfungen entstanden sind, werden noch immer von Canarios bewohnt, teilweise zwar nur am Wochenende, aber es gibt auch Menschen die dort permanent leben. Nicht selten haben die Vorfahren die Hhle nur mit Hammer und Meiel bewohnbar gemacht. Die Hhlen verfgen mittlerweile auch ber Strom und Wasserversorgung und halten das ganze Jahr ber eine konstant angenehme Wohntemperatur von ca. 20 Grad Celsius. Es gibt in dem Tal sogar eine in den Fels gehauene Kirche mit Altar, einen Hhlen-Laden in dem man angeblich den besten Schinken der Insel kaufen kann und verschiedene Restaurants. Unten sehen Sie den Eingang zur Kirche. Der Altarraum wird nur durch Kerzen und Fackeln erleuchtet und lt die damalige Zeit sehr gut erahnen. Wer sein Wissen ber das Tal, die Vegetation und die ersten Hhlenbewohner erweitern mchte, dem sei das Guayadeque-Museum (Centro de Interpretacin de Guayadeque) ans Herz gelegt. Es wurde stilgerecht in den Fels gebaut und lohnt den Eintritt. Geffnet ist es von Montag bis Samstag von 9 bis 17.00 Uhr und am Sonntag von 10 bis 15.00 Uhr. Montags ist es geschlossen.

Ristorante Italiano Roma


El Centro
Barranco de Guayadeque, 25
Telefon: 928 172 145 + 928 172 146
http://www.restauranteelcentro.com

Suche



deutschenglischspanischschwedisch







Impressum | Kontakt | Werbung | Links | © 2013
Sie sind Besucher Nr. 500906 seit dem 01.10.2013.